Matchmaking mal anders: activelaw begrüßt Startups und Investoren

Jüngst fand in Zusammenarbeit mit Invest-Impuls und Banson e.V. in unserer Kanzlei ein Matching-Abend statt. Zweck des Events war es, vielversprechende Startups mit Investoren und Business Angels zusammenzubringen. Innovative Ideen gibt es in Hannover und Region zahlreiche – und noch erfolgreicher können junge Unternehmer:innen werden, wenn sie von der Erfahrung und der Partnerschaft mit Business Angels profitieren.


Der Abend war von einer energiegeladenen Atmosphäre geprägt – unter dem gnadenlosen Ticken einer Stoppuhr stellten Vertreter:innen der Startups kurz sich und ihre Ideen vor. Folgende junge Unternehmen waren unsere Gäste:

  • emiigo: Eine Plattform, die den Einzelhandel in den Innenstädten wieder beleben möchte
  • aquapurna: Eine Shrimp-Farm, die sich moderne Technologien zunutze macht
  • unchained robotics: Ein niedrigschwelliger Zugang zu Robotik und Automatisierung für den Mittelstand und kleine Unternehmen
  • florada: Eine Plattform zur SaaS-Digitalisierung im Floristikbereich
  • eco:fibr: Das Startup hat einen umweltfreundlichen Zellstoff aus Ananaspflanzen entwickelt, der in der Papierindustrie verwendet werden kann
  • uvvo: Eine Plattform für Dienstleistungsauktionen im Handwerk
  • phaeosynt: Ein Produzent veganer und tierversuchsfreier Antikörper, die in der Diagnostik verwendet werden können. Ihr erstes Produkt: Ein Schwangerschaftstest.

Bei Chili sin Carne sowie einer klassischen Currywurst rundeten unsere Gäste den Abend kulinarisch ab, tauschten sich zu Ideen, Ressourcen und Finanzierungen aus und legten den Grundstein für potenzielle Partnerschaften.

Diesen Artikel teilen

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf.

Jetzt kontaktieren

Sie haben konkrete Fragen oder ein spezielles Anliegen?